Großglocknerlaufstrecke

Bekannt geworden ist diese Route von Heiligenblut auf die Franz-Josefs-Höhe durch den jährlich durchgeführten Glocknerlauf. Allerdings ist diese Strecke durch Ihre vielfältige alpine Kulturlandschaft auch Wanderern zu empfehlen. Wir beginnen unsere Wanderung etwas oberhalb von Winkl. Die ersten Kilometer sind stark ansteigend bis man schließlich den ersten flachen Boden erreicht. Sehenswert ist dort eine Aussichtsblattform und die Bricciuskapelle. Weiter geht es über eine weitere Steilstufe zur Trogalm. Von dort geht es in mehreren Flach- und Steilstufen zu einem Stausee. Wir umwandern den Stausee und gelangen über die letzte Steilstufe zum längsten Gletscher der Ostalpen, der Pasterze wo wir nach einem weiteren steilen Anstieg schließlich unser Ziel die Kaiser Franz-Josefs-Höhe erreichten.

Je nach Kondition und Verweildauer an den prächtigen Stationen entlang dieser Strecke benötigt man für diese zwischen 3 und 4 Stunden.

Nachrichten aus der Region:

Auf der Homepage von Dolomitenstadt.at finden Sie aktuelle Nachrichten und Informationen aus unserer Region. Um auf diese Website zu gelangen klicken Sie bitte hier...



 Webcam Zettersfeld      
Webcam
© www.radlherr.de      

517efb333